BERGERNISSEN (* 1987 in München und Machatschkala) arbeiten seit 2011 gemeinsam an performativen, filmischen und kuratorischen Projekten. Alisa Berger und Lena Ditte Nissen beschäftigen sich in ihren Arbeiten mit subjektiven Mythologien und psychologischen Räumen. Die Künstlerinnen leben und arbeiten in Köln; Studium an der Kunsthochschule für Medien, Universidad Nacional de Colombia und Kunstakademie Düsseldorf.


Unter dem Namen “bergernissen” arbeiten wir (Alisa Berger und Lena Ditte Nissen) seit 2011 gemeinsam im Bereich Performance, Happening und Installation. Material und Ausgangspunkt unserer Arbeit sind Gruppenprozesse, kollektiv erlebte Wirklichkeiten und unser Verhältnis zu Institutionen des Kulturbetriebs. Die illusionistischen Potentiale des Films sind Inspirationsquelle für die Entwicklung von Performances und Happenings, die Simulationen von Wirklichkeiten darstellen.


An dem Umschlagpunkt, an dem die Vernunft die Illusion zerstören könnte, versuchen wir die Täuschung bis zur Unumstößlichkeit zu festigen, während wir sie im selben Moment an genau den Stellen brüchig und fadenscheinig wirken lassen, an denen die Illusion/Simulation konsistent und selbstverständlich erscheinen sollte.


In rituellen Handlungen, esoterischen Séancen oder wissenschaftlichen Forschungen kreieren wir mit Protagonisten, Objekten und institutionellen Strukturen, Situationen, welche künstliche Zusammenhänge zwischen Wissenschaft, Kunst, Spiritualität und Politik beleuchten. Solche Übertragungen der Illusion in erlebbare Räume und vice versa, fin-
den dadurch statt, dass Bausteine des Illusorischen entlarvt werden und neue Kontexte auftreten.


Der Betrachter kann oftmals Eingreifen oder sich Entziehen. Diese Erkundung illusorischer Grenzen und ihre Überschreitung wirkt über Happening und Performance hinaus und dringt in die Realität des Betrachters.


selected exhibitions & performances


2018

Kunstverein Wolfenbüttel, DE
dresdner Schmalfilmtage, DE


2017
BACC - Bangkok Art and Culture Center, TH

2016

Tiefgarage, Köln, DE
CCA - Contemporary Center of Art, Tbilisi, GE
KAI 10 | Arthena Foundation - Take up your Space, Düsseldorf, DE

2015

Filmmuseum Düsseldorf, DE
Weltkunstzimmer, Düsseldorf, DE
t.b.a. Kunsthalle Düsseldorf, DE
Believing History, Kloster Lorsch, DE
EMAF European Media Art Festival, Osnabrück, DE
Videonale Parcours, Bonn, DE
Kunstverein Jahnstraße, Braunschweig, DE

2014

Cinémateca, Bogota, Kolumbien, CO
Kunstfilmtage Düsseldorf, DE
K21 - Lichterfest, Düsseldorf, DE
Kunstverein Heidelberg, Heidelberg, DE

2013

Kühlhaus Berlin + team titanic, Berlin Art Week, Berlin, DE
”lugar a dudas” residency, Cali, CO
Cinémateca de la Universidad de Valle, Cali, CO
Museo de Arte del Banco de la Republica, Bogota, CO
MapaTeatro, Bogota, CO
Festival Internacional de la Imagen, Manizales, CO
Kunstwerke, Köln, DE

2012

Zaija Lab, Beijing, China, CN

2011

Sint Lukas Academy, Ghent (with Margarita Maximova), BE




p u b l i c a t i o n s & r e l e a s e s


2015

Landscapes of fear. sound-art compilation with various artists . Grünrekorder Records
BELIEVING HISTORY . catalog of group exhibition . Kerber Verlag


2014

KUNSTFILMTAGE DÜSSELDORF . catalog of group exhibition
FULL SATURATION . postcard-edition of group-exhibition, Kunstpavillon München